Vitalcoach Tanja Herhold

Change your Lifestyle

Change your Lifestyle

Warum sollte ich meinen Lebensstil verändern?

Erst, wenn alles ineinandergreift,

Ernährung, Bewegung, Lebensfreude, Mindset, Entspannung, guter Schlaf, gute Beziehungen, ein Hobby, eine Aufgabe, die uns einen Sinn gibt 

können wir ganzheitlich, Körper, Geist und Seele in Balance bringen.

Wieso ist es so schwierig, den Lebensstil zu verändern?

  • Körper, Geist und Seele sind eine Einheit
  • stehen in Beziehung zueinander
  • beeinflussen sich gegenseitig
  • bestimmen in ihrer Gesamtheit unser Wohlbefinden.

Deshalb reichen rein „körperliche Maßnahmen“ nicht aus, wenn Gewohnheiten verändert und Gesundheitsziele erreicht werden sollen. Der „innere Schweinehund“ wird siegen.

Verändere Deinen Mindset

Was muss geschehen, damit der Lebensstil nachhaltig verändert wird?

Werde Dir Deiner Glaubenssätze, Werte, Verhaltensmuster, Gewohnheiten und inneren Antreiber bewusst. Mach doch mal eine „ICH-Inventur“ und schau mal, was dort in Deinen Regalen noch schlummert.

Was entstaubt werden darf, was in die Tonne kann und was neu angeschafft werden darf. Veränderung darf schnell und einfach sein. Um wirklich zufrieden mit Dir zu sein und auch in Balance zu kommen, musst Du erstmal wissen, was Dir überhaupt wichtig ist. Dein Warum ! Dann wirst Du auch die Power und die Motivation haben, alles umzusetzen, was Du als Ziel verwirklichen möchtest.

Und dann? Fertig ?

Nope. Dann darfst Du ins Handeln kommen.

Was ist Dein Ziel ?

Selbst definierte, attraktive, erreichbare, konkrete Ziele sollten es sein.  Dadurch entsteht Motivation, Leichtigkeit, Lebensfreude und  Selbstvertrauen. Dann können größere Ziele gesetzt werden, damit schließlich Schritt für Schritt lang ersehnte Ziele Realität werden:

Gesundheit, körperliche Fitness, Vitalität, Jugendlichkeit, Wohlbefinden, mehr Selbstwert, Nein-Sagen, Wohlfühlgewicht. Du hast bereits alle Ressourcen in Dir, die Du dafür benötigst.

Mietzekatze oder Tiger?

Also wecke den Tiger in Dir oder erstmal das Kätzchen. Aber fang an.